Zum Hauptinhalt springen

Passagierflugzeug kollidiert mit Hirsch

Am Flughafen von Charlotte hat sich ein ungewöhnlicher Vorfall ereignet. 44 Passagiere mussten wieder aussteigen.

Ein US-Passagierflugzeug ist beim Start mit einem Hirsch kollidiert und vorsichtshalber wieder zum Ausgangsflughafen in Charlotte zurückgekehrt. Wie die Luftverkehrsbehörde FAA mitteilte, meldete der Pilot des mit 44 Passagieren besetzten Regionalfliegers vom Typ CRJ700 einen Notfall, nachdem er den Zusammenstoss mit dem Hirsch bemerkte. Er kehrte nach Charlotte zurück, wo alle Insassen unverletzt ausstiegen.

Fernsehsender zeigten Aufnahmen von einer beschädigten rechten Flügelklappe. Das Flugzeug gehörte der Fluggesellschaft American Eagle.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch