Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Schweiz seit 1969 mehrmals von Flugzeugentführungen betroffen

Umringt von Journalisten: Passagiere und Flugpersonal des entführten Swissair-Flugzeugs sitzen auf einem Flugfeld in Jordanien, nachdem Mitglieder der militanten Palästinenserorganisation «Volksfront zur Befreiung Palästinas» (PFLP) die Swissair-Maschine und zwei weitere Flugzeuge entführt und in der Nähe von Zarqa zur Landung gezwungen haben (9. September 1970).
Rauch steigt auf: Die brennenden Flugzeuge der Swissair, BOAC und TWA in Jordanien, nachdem die Flugzeugentführer der PFLP ihre Geiseln evakuiert und die Maschinen mit Zeitbomben gesprengt haben (12. September 1970).
Auf sicherem Boden: Passagiere werden in Genf aus der Maschine der Ethiopian Airlines evakuiert. Alle 202 Passagiere und Crewmitglieder sind bei guter Gesundheit (17. Februar 2014).
1 / 11

SDA/abr