Wal tötet Frau mit Sprung auf Boot

Vor der mexikanischen Küste ist ein Grauwal auf ein Touristenboot gesprungen. Eine junge Kanadierin wurde dabei schwer verletzt. Sie starb später im Spital.

Grauwale vor der Küste Mexikos.

Grauwale vor der Küste Mexikos.

(Bild: Keystone)

Ein Grauwal ist vor der Küste Südmexikos auf ein Touristenboot gesprungen und hat dabei eine Frau aus Kanada getötet. Laut Behördenangaben erlag die 35 Jahre alte Kanadierin ihren schweren Verletzungen in einer Klinik.

Die Frau hatte sich mit anderen Touristen auf einer Whale-Watching-Tour befunden, als es auf dem Rückweg in den Hafen des Urlaubsdomizils Cabo San Lucas zu dem Unglück gekommen sei, berichtete Feuerwehrkommandeur Juan Carvajal Figueroa. Der Wal sei aus dem Wasser gesprungen und anschliessend auf dem Boot gelandet.

Wie die Staatsanwaltschaft des Bundesstaates Niederkalifornien ergänzte, wurde die 35-Jährige dabei aus dem Boot geschleudert und landete im Wasser. Die mexikanische Marine brachte die verletzte Frau zurück an die Küste. Sie starb später in einem Krankenhaus.

kpn/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt