Zugwagen im Bahnhof Arnegg SG entgleist

Die Bahnstrecke zwischen St. Gallen und Weinfelden ist für den ganzen Tag unterbochen. Grund ist ein entgleister Zugwagen im Bahnhof Arnegg.

Der betroffene Wagen muss mit einem Spezialfahrzeug wieder auf die Gleise gehievt werden: Bahnhof Arnegg.

Der betroffene Wagen muss mit einem Spezialfahrzeug wieder auf die Gleise gehievt werden: Bahnhof Arnegg.

(Bild: Leserreporter)

Bei der Einfahrt in den Bahnhof Arnegg SG ist am Samstagmorgen der Wagen eines Güterzugs entgleist. Verletzt wurde nach Angaben eines SBB-Sprechers niemand. Die Bahnstrecke zwischen St. Gallen und Weinfelden bleibt voraussichtlich den ganzen Tag unterbrochen.

Ein Wagen sei bei niedrigem Tempo bei der Einfahrt in den Bahnhof aus unbekannten Gründen aus den Schienen gesprungen, sagte der Sprecher. Der betroffene Wagen müsse mit einem Spezialfahrzeug wieder auf die Geleise gehievt werden, sagte der Sprecher weiter.

Die Entgleisung führe zu einem Streckenunterbruch, der voraussichtlich am Samstag bis Betriebsschluss andauern werde, hiess es weiter. Es würden Bahnersatzbusse zwischen Gossau und Arnegg SG eingesetzt.

kaf/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt