Zum Hauptinhalt springen

Zwei Lastwagen verunfallen auf der A3

Zwischen Lachen und der Verzweigung Reichenburg kam es zu einem Unfall. Die Strasse ist gesperrt, der Verkehr staut sich auf mehreren Kilometern.

Quer auf der Fahrbahn: Die verunfallten Fahrzeuge auf der A3. (23. Februar 2015)
Quer auf der Fahrbahn: Die verunfallten Fahrzeuge auf der A3. (23. Februar 2015)
Markus Heinzer, newspictures

Ein Unfall mit zwei Lastwagen auf der Autobahn A3 zwischen Lachen und der Verzweigung Reichenburg im Kanton Schwyz hat am späteren Nachmittag zu grossflächigen Behinderungen geführt. Über Verletzte lagen zunächst keine Angaben vor.

Gemäss Informationen des Verkehrsinformationsdienstes Viasuisse kam es gegen 15 Uhr zu dem Unfall. Die beiden Lastwagen lägen quer auf der Fahrbahn Richtung Zürich. Um die Unfallfahrzeuge wegzuräumen, hätten Spezial-Abschleppfahrzeuge aufgeboten werden müssen. Der Zeitverlust habe mindestens eine halbe Stunde betragen.

Nach einer über sechseinhalbstündigen Sperrung wegen eines Unfalls zweier Lastwagen, war die A3 kurz vor 22 Uhr wieder offen, meldet Viasuisse. Mit abnehmendem Verkehr habe sich die Lage rund um Reichenburg weitgehend beruhigt. Um die Verkehrslage rund um Reichenburg nicht zusätzlich zu intensivieren, musste auch die Oberlandautobahn (A53) zwischen Tuggen und der Verzweigung Reichenburg zeitweise für den Verkehr gesperrt werden.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch