Zum Hauptinhalt springen

«Seaside» fällt Corona zum OpferPatent Ochsner und Peter Maffay sollen 2021 spielen

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Das vierte Spiezer Seaside Festival wird von Ende August 2020 auf Anfang September 2021 verschoben. Die Macher rechnen mit Einbussen.

Seaside Festival 2019: Der Auftritt von Mark Forster.
Seaside Festival 2019: Der Auftritt von Mark Forster.
PD

In der Spiezer Bucht werden am 28./29. August am Seaside Festival weder Patent Ochsner noch Peter Maffay, die beiden Headliner, aufspielen können. Philippe Cornu, Co-Geschäftsführer: «Zwar haben wir bis zuletzt gehofft, dass das Seaside Festival Ende August stattfinden kann. Jedoch war absehbar, dass das Veranstaltungsverbot verlängert wird und diesen Sommer keine Festivals durchgeführt werden können.» Man habe sich bereits darauf vorbereiten können, sagt Cornu, der voll und ganz – «wenn auch schweren Herzens» – hinter dem Bundesratsbeschluss steht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.