Überzeugung kommt vor Karriere

Michael Köpfli (GLP) reibt sich mit Ausdauer am Status quo. Er will den Kanton Bern zu Reformen bewegen. Diese unbequeme Haltung war für seine Karriere bisher nicht immer förderlich. Mehr...

Pragmatikerin mit steiler Karriere

Mit nur 19 Jahren wurde Evi Allemann SP-Grossrätin, so jung wie niemand zuvor, und seit 2003 ist sie Nationalrätin. Sie hat keine Exekutiverfahrung und als VCS-Präsidentin einige Gegner. Nun will sie in den Regierungsrat. Mehr...

Mehr Format, aber noch nicht prägend

Finanz­direktorin Beatrice Simon (BDP) hat Sicherheit gewonnen. Dennoch ist der Gestaltungswille bei ihr gerade für Bürgerliche nicht immer erkennbar. Mehr...

Der smarte Hardliner

Der frei­sinnige Philippe Müller gilt in links-grünen Kreisen als ­Hardliner. Der 54-jährige Manager sei durchaus kompromissbereit, heisst es aus der Mitte. Müller möchte Teamgeist in die Regierung bringen. Mehr...

Schnegg ist Liebling und Feindbild in einem

Seit zwei Jahren ist Pierre Alain Schnegg (SVP) Gesundheits- und Fürsorgedirektor. Keine andere Person in der Regierung polarisiert derart stark wie er. Mehr...

Die bodenständige Grüne

Christine Häsler ist grün, Oberländerin und arbeitet bei den Kraft­werken Oberhasli. Kein Widerspruch, findet die Nationalrätin, die nun den Kanton ­­mit­regieren will. Etwas, das ihr auch Bürgerliche zutrauen. Mehr...

Der Sozi, den die Unternehmer lieben

In seinen ersten beiden Amtsjahren fiel der SP-Volkswirtschaftsdirektor Christoph Ammann öffentlich nicht gross auf. Hinter den Kulissen aber punktete er. Mehr...

Der Jedi-Ritter der Berner Politik

Hans Kipfer ist der Dauerwahlkämpfer der EVP. Er verkörpert seine Partei ­dabei nahezu perfekt: stets um Ausgleich bemüht, arbeitsam, umgänglich, aber irgendwie nicht richtig ­fassbar. Mehr...

Aufstieg von der Hinterbank in die zweite Reihe

Christoph Neuhaus sitzt seit zehn Jahren für die SVP in der Regierung. In der zu Ende gehenden ­Legislatur hat er sein Profil geschärft. Seine ­Erfolgsbilanz ist dennoch durchzogen. Mehr...

Video

Schnegg und die Tücken des Heissleims

SVP-Gesundheitsdirektor Pierre Alain Schnegg will im Sozialbereich sparen. Für die Jobwechsel-Serie dieser Zeitung arbeitete er in einer Behindertenwerkstätte mit – und erhielt einen Tipp. Mehr...

Video

Christoph Neuhaus und seine Schäfchen

Schafe spielen in der Bibel eine wichtige Rolle – und auch im Leben von Regierungsrat Christoph Neuhaus (SVP). Als Laienprediger in Lützelflüh wählte der Kirchendirektor darum eine Bibelstelle über Jakob und seine Schafe. Mehr...

Video

Köpfli auf der Pirsch

Nach Einbruch der Dunkelheit und bei Kälte Rehe, Hasen und Wildschweine zählen: Der Jobwechsel von GLP-Regierungsratskandidat Michael Köpfli ging an die Substanz. Spass gemacht hat es ihm trotzdem – oder gerade deshalb. Mehr...

Beatrice Simon ein zweites Mal in der KV-Lehre

Finanzdirektorin Beatrice Simon (BDP) ist auch die oberste Personalchefin der Kantonsangestellten. Für den Jobwechsel mit dieser Zeitung begleitete sie deshalb die ­Lernenden auf der Finanzdirektion. Mehr...

Video

Gagnebin wagt den Sprung ins eiskalte Wasser

Für den «Jobwechsel» mit dieser Zeitung brauchte SP-Regierungsratskandidat Christophe Gagnebin viel Fingerspitzengefühl: Mit der Spitex Ostermundigen war der Bernjurassier bei drei Frauen zu Besuch. Mehr...

Video

Note 5 für die Kandidatin Häsler

Eine Unterrichtslektion in einer fremden Klasse: Regierungsratskandidatin Christine Häsler (Grüne) schlüpfte für die Jobwechsel-Serie in die Rolle einer Lehrerin in Guttannen. Mehr...

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitag um 16 Uhr Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!

Abo

Immer die Region zuerst. Im Digital-Abo.

Das Thuner Tagblatt digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 29.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Service

Von Kino bis Festival

Finden Sie hier die schönsten Events in unserer Region.

Abo

Immer die Region zuerst. Im Digital-Light Abo.

Das Thuner Tagblatt digital im Web oder auf dem Smartphone nutzen. Für nur CHF 17.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!