Zum Hauptinhalt springen

Wölfe im Oberland ausgesetzt ?

In Jägerkreisen kursiert ein abstruses Gerücht: Der Tierpark Dählhölzli soll junge Wölfe im Oberland ausgesetzt haben.

Ein Jäger aus dem Oberland bestätigte gestern, dass in Jägerkreisen das Gerücht, wonach der Tierpark Dählhölzli in Bern seine überzähligen Wölfe bei Nacht und Nebel im Berner Oberland aussetze, kursiere. Der erfahrene Jäger kann sich das kaum vorstellen. Er ortet den Herd der Gerüchteküche der «ultrakonservativen Jägerszene» zu. Und für den kantonalen Jagdinspektor Peter Juesy ist klar, dass es sich dabei um einen Jägerwitz der schlechten Sorte handelt. Denn die DNA-Untersuchungen bestätigten zweifelsfrei, dass es bei den Wölfen im Kanton Bern allesamt um Zuwanderer aus Frankreich und Italien handle. Was der Direktor vom Tierpark Dählhölzli zum Vorwurf sagt, lesen Sie im Lokalteil dieser Ausgabe. Und im Heute-Teil berichten wir darüber, mit welcher befristeten Massnahme der Bundesrat gegen angriffslustige Wölfe vorgehen will.bst Seite 5+21>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch