Zum Hauptinhalt springen

2 Millionen Sachschaden

FrutigenDer Brand im Künzisteg hat einen geschätzten Sachschaden von zwei Millionen Franken verursacht: Zwei Gebäude sind zerstört.

Ein Gebäude der früheren Uhrensteinfabrik Brügger sowie das Haus von Aschi Maurer – Initiant des Singer-Songwriter-Festivals Frutigen – sind am Donnerstagabend durch Flammen zerstört worden. Ein Grossaufgebot an Feuerwehrkräften aus Frutigen, Reichenbach und Spiez konnte die umliegenden Häuser schützen, nachdem um 17 Uhr der Alarm ausgelöst worden war (siehe gestrige Ausgabe). Gestern Vormittag konnte ein Teil der evakuierten Anwohner in ihre Wohnung zurückkehren. Das Feuer brach im ehemaligen Fabrikgebäude aus, Besitzer Peter Brügger alarmierte selber die Feuerwehr, nachdem er die Flammen entdeckt hatte. Der geschätzte Gesamtschaden beläuft sich auf zwei Millionen Franken. Ein Opfer der Flammen wurde auch die umfangreiche Musiksammlung von Aschi Maurer. Er sei froh, dass niemandem etwas passiert sei, wie er gestern am Telefon sagte. Derzeit ist er im Ausland und kann wegen ausgebuchter Flüge nicht sofort nach Frutigen heimkehren. «Aber gute Freunde haben uns schon eine Unterkunft besorgt.»hsfSeite 3>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch