Zum Hauptinhalt springen

Adelboden: Feuer in Stall

Brände Mehrere Schafe und Lämmer konnten gestern Mittag bei einem Scheunenbrand in Adelboden vor dem sicheren Tod gerettet werden. Die Feuerwehr stand mit mehreren Dutzend Männern im Einsatz. Das Löschwasser musste von rund 300 Metern Entfernung hergeleitet werden. Die Brandursache ist noch unbekannt. Gleiches gilt für den Brand in der Rüeggisberger Gemeinde Hinterfultigen, wo gestern ein Bauernhaus ein Raub der Flammen wurde. Anders als in Adelboden kamen die rund 50 Tiere (Kälber, Schafe, Kaninchen) in den Flammen um. Die vierköpfige Familie blieb unverletzt, verlor ihr Hab und Gut und fand bei Nachbarn Unterschlupf.hau/hus Seite 4+8>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch