Zum Hauptinhalt springen

Eigene Halle für den Tennisclub

Das Neubauprojekt des Tennisclubs Langenthal umfasst vier Aussenplätze und drei Plätze in der Halle. Drinnen wie draussen sind Allwetter-sandplätze vorgesehen. Neben Garderoben und Toiletten wird es in der Halle auch eine Imbissecke geben. Die Kosten des Tenniszentrums sind auf knapp 3 Millionen Franken veranschlagt. Mit seinem Projekt will der Tennisclub erstmals etwas Eigenes realisieren. Denn zuvor hatte er seine Anlagen beim Hotel Dreilinden (heute Parkhotel). Dort gabs vor allem mit der Halle Probleme, die dem Hotel gehört. Der Tennisclub kam erst nach längerer Suche und mit Hilfe der Stadt auf den Standort im Hard zwischen Weissenstein- und Weststrasse. sae>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch