Zum Hauptinhalt springen

Eigene Konkurrenz

SpitzmarkeLead

Stadt Bern3 Millionen Besucher kamen letztes Jahr ins Berner Dählhölzli und den Bärenpark, die gemeinsam den Tierpark bilden. Direktor Bernd Schildger freut sich: «Das ist gemessen an der Zahl der Einwohner im Grossraum Bern und verglichen mit den Zoos in Zürich und Basel ein Spitzenwert.» Zum Vergleich: Der Zoo Zürich zieht jährlich rund 1,8 Millionen Menschen an, der Zoo Basel knapp 1,7. Mit einem «betriebswirtschaftlichen Dilemma» – so bezeichnet es Direktor Schildger – hat der Berner Tierpark trotz des Besucheransturms zu kämpfen. Von den 3 Millionen Besuchern im Jahr 2010 entfallen rund 2,2 Millionen auf den Bärenpark – und dort wird kein Eintritt erhoben. «Mit dem Bärenpark haben wir selber eine Konkurrenz zum Dählhölzli geschaffen.» Schildger befürwortet es aber, dass diese Konkurrenz keinen Eintritt kostet. mm>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch