Zum Hauptinhalt springen

Frust bei Wiler-Ersigen

Wiler-Ersigen hat sein letztes Gruppenspiel am Europacupturnier im lettischen Valmiera gegen den estnischen Vertreter Augur Tallinn klar mit 10:4 gewonnen. Dennoch verpasste der Schweizer Meister die Halbfinalqualifikation, da die Tschechen aus Vitkovice überraschend den schwedischen Verein Storvreta mit 7:6 besiegten. Weil die Berner in den vorherigen Spielen Punkte hatten abgeben müssen (4:5 gegen Storvreta, 2:2 gegen Vitkovice), waren sie auf einen Sieg Storvretas gegen Vitkovice angewiesen. Da die Schweden aber unterlagen, muss Wiler-Ersigen heute das Klassierungsspiel um Rang 5 bestreiten. tdbSeite 17>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch