Zum Hauptinhalt springen

Geschenk: Fernrohr für den Blick nach vorne

Weitblick für die Zukunft: Zum 125-Jahr-Jubiläum

Am Montagabend haben die Jungfraubahnen der Tourismusorganisation Interlaken (TOI) zu ihrem hundertsten Geburtstag ein Fernrohr geschenkt. Dieses steht auf der Höhematte in Interlaken. Durch das Fernrohr können die Gäste der Jungfrauregion die Jungfrau und die Bergwelt rund um Interlaken kostenlos aus der Nähe betrachten. Gestern Abend haben Werner Affentranger, Präsident der TOI, Stefan Otz, Direktor der TOI, und Urs Kessler, CEO der Jungfraubahnen, das Fernrohr feierlich enthüllt. Die Jungfraubahnen danken mit dem Geschenk der Tourismusorganisation Interlaken für die hervorragende Zusammenarbeit. Dank gemeinsamen Marketingaktionen, Verkaufsreisen im Ausland und Auftritten an Ausstellungen wird die Jungfrauregion erfolgreich beworben. Zuletzt traten die Tourismusorganisation Interlaken und die Jungfraubahnen gemeinsam an der Weltausstellung in Shanghai auf. Auch in Zukunft werden die beiden traditionsreichen Institutionen zusammenarbeiten, zum Beispiel, wenn im Jahr 2012 das hundertjährige Bestehen der Jungfraubahn gefeiert wird. pd >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch