Zum Hauptinhalt springen

GFO neu organisiert – viele Posten neu besetzt

SpiezDie Gemeindeführungsorganisation Spiez wurde per

Die Gemeinde Spiez hat das Pflichtenheft für den Stab Gemeindeführungsorganisation (GFO) Spiez überarbeitet. Der Gemeinderat genehmigte das neue Pflichtenheft und setzte es per 1.Januar in Kraft. Die neue Funktion des Stabschefs – welche künftig den Chef GFO entlasten und beraten wird – führt Urs Maibach, Oberstleutnant in der Schweizer Armee, aus. Martin Wells ist als Bauverwalter von Amtes wegen als Fachbereichsleiter Logistik und Infrastruktur tätig. Mit Manuel Kohler, einem Kadermitglied des Zivilschutzes, konnte zudem der Posten des Fachbereichsleiters Lage/Kommandoposten besetzt werden. Der Fachbereich Schutz/Rettung wird durch Benjamin Menzi, Kommandant der Spiezer Feuerwehr, und durch Bruno Frasa, Kommandant des Zivilschutzes Spiez, geleitet. Die weiteren Fachbereiche werden durch Renato Heiniger, Fachbereich Sicherheit/Gesundheit, und Christoph Stalder, Fachbereich Information, geführt. Chef GFO ist weiterhin Hans Peter Herren, welcher diese Funktion schon mehrere Jahre innehat. Die Gemeindeführungsorganisation wird 2012 erneut durch das Amt für Bevölkerungsschutz, Sport und Militär an einer Übung überprüft. Daneben bilden sich die Fachbereichsleiter in ihren Spezialgebieten weiter. Zudem werden die anfallenden Geschäfte an zwei Stabsrapporten erledigt. So erfüllt die GFO Spiez die gesetzlichen Vorgaben betreffend Aus- und Weiterbildung und ist für den Ernstfall gut vorbereitet.Christoph Stalder >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch