Zum Hauptinhalt springen

Hilfe für Angehörige

Ein neues Angebot der

«Psychische Erkrankungen sind für direkt betroffene Menschen eine besondere Herausforderung. Aber auch Angehörige sind stark belastet, wissen nicht, wie reagieren, und sind mit ihren Ängsten oft alleine», schreibt die Privatklinik Meiringen in einer Mitteilung über eine Angehörigengruppe und eine Angehörigensprechstunde. Die Klinik weist darin auf das neue Angebot hin, das Angehörige aus ihrer Rat- und Hilflosigkeit holen soll, denn psychische Erkrankungen sind in der Gesellschaft nach wie vor ein Tabuthema. Begleitet von Fachpersonen aus Psychiatrie und Psychotherapie tagt die Angehörigengruppe regelmässig. Erstmals am Donnerstag, 28.Oktober, von 19 bis 20.30 Uhr im Saal Reichenbach der Privatklinik Meiringen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ebenfalls ab dem 28. Oktober steht die Angehörigensprechstunde zur Verfügung. Jeweils donnerstags zwischen 16.30 und 18.30 Uhr stehen Fachpersonen unter der Telefonnummer 0339728545 für Auskünfte und Beratung zur Verfügung. pd Fragen werden unter angehoerige@privatklinik-meiringen.ch oder der Telefonnummer 0339728111 beantwortet. •www.privatklinik-meiringen.ch>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch