Zum Hauptinhalt springen

Information auch in Thun

Am 10. Oktober ist der internationale Tag der Seelischen Gesundheit. In der Privatklinik Meiringen wird dann unter anderem Hans-Ulrich Seizer, Chefarzt der Privatklinik Meiringen, schildern, wie sich die Psychiatrie in den vergangenen Jahren verändert hat und welche Entwicklung er in der Zukunft erwartet. Zudem gibt die Klinik von 14 bis 18 Uhr Einblick in verschiedene Bereiche. Zwei Stationen stellen ihre Behandlungskonzepte vor und können besichtigt werden. Die Ateliers des therapeutischen Dienstes erklären in spielerischer Art gestalterische, kunsttherapeutische und ergotherapeutische Methoden. Um 16 Uhr sind Betroffene wie Interessierte zu einem Diskussionsforum eingeladen, um Anliegen und Fragen mit Fachleuten der Privatklinik Meiringen zu besprechen. Auch das Spital Thun nutzt den Tag der Seelischen Gesundheit, um zu informieren: Am Samstag, 9. Oktober, wird im Bälliz von 11 bis 16 Uhr eine Standaktion angeboten. Das Thema lautet: «Psychisch krank – was tut die Psyche?» pd • www.privatklinik-meiringen.ch.>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch