Zum Hauptinhalt springen

Nicht mehr Traulokale

Der Kanton Bern will im Oberland nicht mehr spezielle Trauungsorte anbieten. Der Bedarf sei zu gering, die Kosten zu gross.

Ab Januar werden wegen der Reorganisation des Zivilstandswesens weitaus weniger spezielle Orte für zivile Trauungen angeboten als bisher. Geheiratet werden kann künftig nur noch in den Zivilstandsämtern Thun und Interlaken und in je zwei externen Lokalen. Oberländer Grossräte hatten in einer Motion gefordert, dass der Regierungsrat auch künftig möglichst viele spezielle Trauungsorte anbietet.ltSeite 27>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch