Zum Hauptinhalt springen

Sieben von neun Sitzen wurden in stiller Wahl bestätigt

LauterbrunnenAnna

Nur gerade einmal neun Stimmen trennten den neuen Gemeinderat Karl Näpflin vom Gewerbeverein (429 Stimmen) von der ebenfalls gewählten Rätin Anna Katharina Ris (420 Stimmen) (beide Wengen). Gemeindepräsident Peter Wälchli (FDP) sowie die bisherigen Gemeinderatsmitglieder Arthur von Allmen (Freie Wähler) und Gerhard Hertlein (parteilos), alle aus Lauterbrunnen, wurden in stiller Wahl bestätigt. Ebenso still gewählt wurden Kurt Herren (Freie Wähler, Mürren), Emil von Allmen (Dorfgemeinde, Gimmelwald) und Helene Zurbuchen (Freie Wählergruppe, Stechelberg). Für das Amt von Kurt Weibel, der nach insgesamt 14 Jahren nicht mehr wählbar war, wurde Christian Wyss (Dorfgemeinde) als neues Ratsmitglied aus Isenfluh ebenfalls in stiller Wahl bestätigt. Der Sitz in der Liegenschaftskommission Bezirk Lauterbrunnen sicherte sich Hans-Kaspar Steiner mit 382 Stimmen vor Emil von Allmen mit 367 Stimmen. fl >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch