Zum Hauptinhalt springen

Startplätze ausverkauft

Drei Stunden nach der Öffnung des Anmeldeportals für den Gigathlon 2010 gestern um 04.58 Uhr waren sämtliche Startplätze ausverkauft. 200 gingen an «Singles», 250 an «Couples» und 800 an «Teams of Five». Letztes Jahr dauerte es noch doppelt so lange, bis das Gigathlon-Feld beisammen war. Allen, die zu spät aufgestanden sind, bietet sich am 1. Dezember eine zweite Chance. Dann gelangen jene Startplätze in den Verkauf, die nicht eingelöst wurden. Die Gigathleten erkunden im Juli 2010 vom «Basislager» Thun aus während drei Tagen das Berner Oberland und das Emmental. si>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch