Zum Hauptinhalt springen

Wahlkampf abgesagt

In Mühlethurnen wird der Gemeinderat nicht an der Urne neu gewählt. Weil die Parteien für die sieben Sitze nur sieben Vorschläge einreichten, ist der Gemeinderat still gewählt worden. Wie die Gemeinde mitteilt, ersetzt Claudia Ramseier (Grüne) die zurücktretende Annemarie Gloor Dauwalder (Grüne). Christian Kneubühl von der SVP ersetzt Bruno Kohler (SVP). Gemeindepräsident Kurt Reusser (Parteilose Wähler), Vizepräsident Markus Giger (Grüne forum), Melanie Beutler (EVP auf Liste der SVP), Marianne Frei (Parteilose Wähler) und Bruno Wägli (FDP) nehmen als Bisherige eine weitere Legislatur in Angriff. An der Gemeindeversammlung sind das Gemeindepräsidium und das Vizepräsidium noch formell zu bestätigen. Zudem finden dann die Kommissionswahlen statt. pd/cho>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch