Zum Hauptinhalt springen

Wird aus Bahnhof künstlicher Felsen?

Ein touristisches Infocenter in Mülenen,

Kandertal Tourismus will in Mülenen – nach jahrelangen ergebnislosen Diskussionen – eine touristische Infostelle realisieren. Dazu soll der alte BLS-Bahnhof in den Ursprungszustand zurückversetzt und mit einem künstlichen Felsen ummantelt werden. Die Meinungen zu diesem Teil des ganzen Projekts gehen auseinander, wie eine Umfrage ergeben hat. Befürchtet wird eine Art Disneyland. Einig sind sich alle Befragten aber, dass neue Ideen im Tourismus auffallen müssen, um von den Gästen wahrgenommen zu werden. Während der Heimatschutz aber gern den schmucken Bahnhof restaurieren und mit einem modernen Anbau versehen würde, setzen die Verantwortlichen auf den Überraschungseffekt beim Betreten des «Felsens». Eine gewisse Skepsis herrscht bei Adelboden Tourismus, ob der Standort ideal ist, der Gemeinderat der Standortgemeinde Reichenbach hingegen stellt sich hinter die Ideen. hsf Seite 21>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch