Zum Hauptinhalt springen

520 Kinder am Start

Am kommenden Sonntag ist es soweit: Gegen 520 Kinder werden am Start des Grand Prix Migros an der Lenk erwartet.

Auf zwei verschiedenen Rennparcours werden die Stars von Morgen auf die Strecke geschickt. Neu werden auch die ganz jungen Rennläuferinnen und Rennläufer (ab Jahrgang 2004) beim Minirace erste Wettkampferfahrung sammeln können. Die ersten drei Mädchen und Knaben jeder Kategorie qualifizieren sich für das Finale vom 26. bis 28. März in Schönried. Die Rennstrecke befindet sich auf der unteren Wallegg-Piste und bietet den Zuschauern die Gelegenheit, die Kinder am Pistenrand anzufeuern. Im Zielgelände wird für alle Teilnehmer, deren Betreuer und Zuschauer ein attraktives Rahmenprogramm geboten. Dazu gehören Spiele, Wettbewerbe und eine reichhaltige Verpflegung. Um 15 Uhr findet bei der Talstation Wallegg die Rangverkündigung statt, bei der unter anderem die zehn schnellsten Fahrerinnen und Fahrer mit einer Medaille beschenkt werden. Ausserdem wird der grösste Pechvogel des Tages mit einem Preis getröstet und zwei Wildcards für das Finale in Schönried werden unter allen Teilnehmern verlost. pd >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch