Zum Hauptinhalt springen

Ab Januar aufwärts

Trotz eines schneearmen Starts sprechen die Freiburger Skistationen von einer guten Wintersportsaison 2009/2010.

«Weihnachten hat uns einen Strich durch die Rechnung gemacht», sagt Jean-Marie Buchs, Betriebsleiter der Skilift Jaun AG. Aufgrund der schlechten Witterung seien die Skilifte im Dezember reduziert geöffnet gewesen. Ab Neujahr sei es dann aber stark aufwärtsgegangen. «Die Fasnachtswoche war in Sachen Umsatz eine der besten der letzten zehn Jahre», so Buchs. Auch auf den Pisten in Schwarzsee war die Frequenz im Dezember unterdurchschnittlich, erklärt Erich Brülhart, Geschäftsführer der Kaisereggbahnen. Insgesamt liegen die Einnahmen zehn Prozent tiefer als in der Saison 08/09. Trotzdem zieht er eine positive Bilanz: «Wir haben viele positive Rückmeldungen zu den Pistenverhältnissen erhalten.»ak/hus>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch