Zum Hauptinhalt springen

Abfallregeln mit Firmen

Nur mit McDonalds Viel Abfall entsteht zum Beispiel um den McDonalds im Könizer Zentrum. Zwischen der Firma und der Gemeinde besteht die Regelung, dass McDonalds in einem Perimeter den Abfall selber einsammeln muss. McDonalds ist laut Gemeinderätin Rita Haudenschild (Grüne) die einzige Firma, mit der die Gemeinde eine solche Abmachung hat, integriert wurde die Vereinbarung in die Baubewilligung. Es ist laut Haudenschild ein Ziel, mit weiteren Take-aways Vereinbarungen zu treffen. Letzte Woche wurde die Stadt Bern vom Verwaltungsgericht unter anderem gerügt, weil sie für solche Reinigungen im öffentlichen Raum auch auf Gebührengelder zurückgriff. Das ist so nicht vorgesehen. Haudenschild betont, dass in Köniz keine Gebühren der Spezialfinanzierung Abfall für diese Arbeiten aufgewendet werden. Für das Reinigen der Bushaltestellen zum Beispiel gibt es ein Budget beim Verkehrsunterhalt.lp>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch