Zum Hauptinhalt springen

Altes Parteigefüge mit einigen neuen Namen

Interlaken Manuela Lanker, Peter Michel (beide SVP) und Kaspar Boss (SP) heissen die neuen Mitglieder der Exekutive. Die parteipolitische Zusammensetzung bleibt unverändert – fast wie bei der Legislative: Die FDP verlor einen GGR-Sitz an die Grünen.

«Weiterhin drei Sitze für die SP und je zwei für die SVP und die FDP», schrieb diese Zeitung vor vier Jahren. Und was damals galt, gilt nun auch für die Wahlen vom 20.November 2011: Die Sitzverteilung in der Exekutive bleibt unverändert. Neu hingegen sind drei Namen von Gewählten, die in den Gemeinderat einziehen: Kaspar Boss, SP, und die beiden SVP-Mitglieder Manuela Lanker und Peter Michel. Sie ersetzen die zurücktretenden Johanna Stähli, René Bettoli und Daniel Beutler. Von den sieben Exekutiv-Mitgliedern erzielte der in stiller Wahl bereits bestätigte Gemeindepräsident Urs Graf mit 954 Stimmen das beste Resultat, gefolgt von Parteikollegin Sabina Stör Büschlen. Ebenso erhielt die SP am meisten Parteistimmen: 4441, das entspricht einem Anteil von 44,8 Prozent – und einer Fortsetzung des Aufwärtstrends. 1999 waren es 38,2 Prozent, vier Jahre später 42,8 und 2007 43,5 Prozent. Die SVP kam auf 2899 Stimmen und somit einen fast unveränderten Anteil von 29,3 Prozent, die FDP auf 2568 Stimmen, mit 25,9 Prozent 2,5 Prozentpunkte weniger als 2007. Grüne gewinnen GGR-Sitz Im Grossen Gemeinderat (GGR) gewannen die Grünen einen Sitz, und zwar auf Kosten der FDP. Deren Mitglied Urs Grossenbacher wurde abgewählt. Ansonsten blieb die Sitzverteilung unverändert. Insgesamt gingen 1640 Interlaknerinnen und Interlakner an die Urne beziehungsweise an den Briefkasten. Das sind 47 Prozent der Stimmberechtigten. Alex Karlen Gemeinderat: SVP: 2899 Parteistimmen. Gewählt: Lanker Manuela (neu), 421 Stimmen; Michel Peter (neu), 389. Nicht gewählt: Burkhard Heinz, 365; Christ Franz, 359; Roth Andreas, 350; Sahli Marc-Alain, 317; Paa Oliver, 279. SP und Gewerkschaften: 4441 Parteistimmen. Gewählt: Graf Urs (bisher), 954; Stör Büschlen Sabina (bisher), 839; Boss Kaspar (neu), 567. Nicht gewählt: Schenk Alfred, 512; Simmler Dorothea, 464; Trachsel Christine, 391; Kida Nehat, 371. FDP: 2568 Parteistimmen. Gewählt: Ritschard Philippe (bisher), 566; Burkhard Hans Rudolf (bisher), 479. Nicht gewählt: Betschard Christoph, 377; Brügger Beatrice, 323; Künzli Beat, 288. Grosser Gemeinderat:SVP: Gewählt: Staehelin Bernhard (bisher), 891; Michel Peter (gewählt als Gemeinderat), 754; Beutler Heidi (bisher), 741; Lanker Manuela (gewählt als Gemeinderätin), 715; Burkhard Heinz (bisher), 708; Ley Bernadette (bisher), 652; Christ Franz (neu), 645; Sahli Marc-Alain (bisher), 629; Eisenhart Ursula (bisher), 628. Zumkehr Jürg (bisher), 628; Meyes Schürch Antonie (neu), 624. Nicht gewählt: Roth Andreas,617; Nyffeler Adrian, 615; Paa Oliver, 578; Bozic Marko, 506. SP und Gewerkschaften: Gewählt: Boss Kaspar (gewählt als Gemeinderat), 903; Schenk Alfred (bisher), 839; Stähli Zurbuchen Michèle (bisher), 742; Stähli Silvan (bisher), 694; Kida Nehat (bisher),647; Aulbach Annerös (neu), 435; Eymann Peter (neu), 434; Bähler Eymann Christa (neu), 392; Simmler Dorothea (neu), 382; Schenk Esther (neu), 360. Nicht gewählt: Trachsel Christine, 356; Schweizer Stefan, 349; Vogt Peter, 341; Simmler Florian, 338; Böhler Sierco, 317; Liechti Anja, 313; Reusser André, 300; Moser Priska, 299; Moser Lea, 297; Venrath Felix, 292; Malesevic Matej, 291; Reimann Maria, 288; Müller Anna-Regula, 285; Stähli Patricia, 277; Lobsiger Verena, 274. FDP: Gewählt: Hollinger Peter (bisher), 614; Betschart Christoph (bisher), 606; Ritschard Philippe (als Gemeinderat gewählt), 591; Beutler Georges (neu), 542; Burkhard Hans Rudolf (als Gemeinderat gewählt), 537; Künzli Beat (bisher), 534; Brügger Beatrice (bisher), 532; Dübendorfer Thomas (bisher), 509. Nicht gewählt: Grossenbacher Urs (bisher), 495; Michel Paul, 468; Boss-Bärlocher Pia, 447; Rico Edith, 429; Sigrist Markus Samuel, 399; Müller Patrick, 385. Grüne: Gewählt: Weinekötter Bernhard (bisher), 515; Kupfer Fritz (bisher), 486; Rufener Simone (neu), 477. Nicht gewählt: Häsler Adrienne, 324; Häni Heidi, 308; Hänggi Sandra, 300; Davanzo Andrea, 269. EDU und EVP: Gewählt: Bühler David (bisher), 474; Balmer Ueli (bisher), 387; Schütz Lorenz (bisher), 292. Nicht gewählt: Jungen Christian, 276; Steiner Nicole, 238; Scheurer Christof, 233; Von Allmen Silvia, 214; Hari Markus, 153; Bieri Margrit, 146; Gafner Hanspeter, 140; Wilhelm Christine, 132; Zingg-Giacometti Flurina, 131; Francioli Guido, 124; Hofer-Winkler Ruth, 122; Schmutz Doris, 118; Baur David, 114. >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch