Zum Hauptinhalt springen

Anfahrt ist möglich

«Das Gewitter dauerte drei Stunden, drei Wochen danach wurde die Baubewilligung erteilt und nochmals drei Wochen später eine Notbrücke erstellt!» Diesen unglaublichen Terminkalender beschrieb Gemeinderat Emil Trachsel gestern an der Eröffnung der neuen Verbindung zwischen Saanen und Chalberhöni. Schulkinder des Tales durchschnitten symbolisch das rote Band. Ein grosser Teil der Bevölkerung sowie Vertreter von Behörden und Baufirmen nahmen an der Eröffnung teil. Morgen Samstag wird die Strecke teilzeitlich dem Verkehr übergeben. Die Strasse ist von 18 bis 7 Uhr sowie zwischen 12 bis 13.15 Uhr geöffnet. Nach wie vor 24 Stunden in Betrieb ist die Umleitung übers Eggli.sh >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch