Zum Hauptinhalt springen

Angefahrenes Mädchen stirbt im Spital

SpitzmarkeLead

AIGLEEin neunjähriges Mädchen ist am Samstag nach einem Verkehrsunfall in Aigle VD im Spital gestorben. Der Lenker, der das Mädchen angefahren hatte, war ohne Fahrerlaubnis unterwegs. Der Unfall ereignete sich bereits am 13.September. Das Mädchen wollte die Umfahrungsstrasse in Aigle überqueren. Dabei wurde es von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Der Lenker sah das Mädchen, das nicht über einen Fussgängerstreifen ging, zu spät. Bei der Befragung nach dem Unfall machte der Lenker, ein 49-jähriger Portugiese aus der Region, falsche Aussagen. Es stellte sich heraus, dass ihm bereits 1997 der Führerausweis entzogen worden war und er schon mehrere Male gebüsst wurde, weil er trotzdem am Steuer sass.sda>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch