Zum Hauptinhalt springen

Aus für die Kartonfabrik

Schock für 255 Ange-

Plötzlich ging alles sehr schnell. Zwar hatte die Kartonfabrik Deisswil seit Jahren mit Problemen zu kämpfen. Nach der Übernahme durch den weltgrössten Kartonhersteller Mayr-Melnhof im Jahr 1990 schien die Zukunft gesichert. Gestern dann aber der Hammerschlag: Die Berner Traditionsfabrik wird per sofort geschlossen, alle 255 Angestellte verlieren ihre Stelle. Die Nachricht erreichte die Mitarbeiter mitten in den Betriebsferien. Sie erfuhren aus den Medien von der Schliessung. phm Seite 33>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch