Zum Hauptinhalt springen

Ausgeglichenes Budget dank Landverkauf

Das Budget 2010 der Stadt Thun ist ausgeglichen – aber nur wegen

Im Gegensatz zu umliegenden Gemeinden wie Heimberg und Steffisburg gibt es in Thun nächstes Jahr keine Steuersenkung. Die Steuern in der Stadt Thun bleiben mit 1,74 Einheiten gleich. Bei einem Umsatz von 268 Millionen Franken rechnet das Budget mit einem Ertragsüberschuss von 200000 Franken. Dies jedoch nur dank des Verkaufs der Lachenwiese für 4,2 Millionen Franken. Ab 2011 drohen happige Defizite. rdhSeite 22>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch