Zum Hauptinhalt springen

Autolenker nach Frontalkollision mittelschwer verletzt

Ein 19-jähriger Autolenker ist am Freitag in Subingen bei einer Frontalkollision mittelschwer verletzt worden.

Frontal kollidiert: der 19-jährige Lenker wurde mittelschwer verletzt.
Frontal kollidiert: der 19-jährige Lenker wurde mittelschwer verletzt.
zvg/Kapo Solothurn

Eine Ambulanz brachte ihn ins Spital. Der 51-jährige Autolenker, der aus der Gegenrichtung unterwegs war, blieb unverletzt.

Weshalb die beiden Autos im Waldstück zusammenstiessen, ist noch unklar, wie die Solothurner Kantonspolizei am Samstag mitteilte. Die Strasse musste vom Unfall von 17.30 bis 21 Uhr gesperrt werden.

SDA/gbl

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch