Zum Hauptinhalt springen

Barbara Klopfenstein neu im Präsidium

Barbara Klopfenstein

Gemäss den Bestimmungen von Soroptimist International, der weltweiten politisch und konfessionell unabhängigen Organisation von Frauen im Geschäfts- und Berufsleben, beginnt das Vereinsjahr am 1.Oktober; so auch im Club Interlaken. Und da dieses Jahr ein Wahljahr ist, übernimmt in Interlaken ein neuer Vorstand das Zepter. Die Zusammensetzung sieht gemäss der Mitteilung des Clubs wie folgt aus: Neue Präsidentin ist Barbara Klopfenstein, Vizepräsidentin Cornelia Kihm; Sekretärin Valeria Zubler, Kassierin Susi Linder, Hostess Elsbeth Abegglen und Pastpräsidentin Droli Baumgartner. Die feierliche Amtsübergabe erfolgte im Hotel Stella in Interlaken. Besuch aus Dresden Zu den Höhepunkten im diesjährigen Programm gehörten unter anderem der Freundschaftsbesuch aus Dresden sowie der gemeinsam mit den Frauenclubs Inner Wheel und BPW (Business and Professional Women) organisierte Vortrag mit Gianni Biasutti, Direktor der Kraftwerke Oberhasli AG, zum Thema «Vision Energie-Zukunft». Eine Führung durch den Kursaal Interlaken und ein Besuch bei der Künstlerin Sue Testi zum Thema «Arbeit in der bildenden Kunst mit Erwachsenen und Jugendlichen» stehen ebenfalls bevor, und im Rahmen des Unionsprojektes zum Schutz von Naturlandschaften findet im November im Steinbruch Oberacher ob Därligen ein Arbeitseinsatz statt. Neue Aktionen geplant Gemäss den Zielen von Soroptimist International werden auch im neuen Vereinsjahr lokal, national und international Personen, Organisationen und Institutionen unterstützt, Projekte durchgeführt und wenn möglich mittels eigener Aktionen mitfinanziert. pd >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch