Zum Hauptinhalt springen

Baustart Ende Juni

AarwangenBereits Ende Juni soll die Sanierung der Hardstrasse beginnen. Die

Deutlich haben die Aarwanger 2010 dem 2,74-Millionen-Kredit für die Sanierung der Hardstrasse zugestimmt. Inzwischen ist das Baugesuch publiziert. Am Mittwochabend nun orientierten die Bauherren über das Grossprojekt. Die Gemeinde Aarwangen und die Industriellen Betriebe Langenthal (IBL) treten dabei als gemeinsame Bauherren auf. Denn die IBL will parallel die gesamte Hardstrasse an ihr Erdgasleitungsnetz anschliessen. Im Zentrum des Interesses stand am Mittwoch aber der eigentliche Strassenbau. Mit der Sanierung der Hardstrasse, einem viel genutzten Schulweg, wird eine Drosselung der Fahrgeschwindigkeit auf rund 40 Stundenkilometer angestrebt. Die Fussgängerstreifen werden deshalb leicht erhöht und teilweise verschoben. Vor und nach den Querungen wie auch am Anfang und am Ende der Strasse wird die Strasse zudem optisch verengt. Der ganzen Strasse entlang soll Rechtsvortritt gelten. Verläuft das Bewilligungsverfahren reibungslos, beginnen die Bauarbeiten Ende Juni. Gebaut wird in mehreren Etappen von der Mumenthalstrasse her Richtung Langenthalstrasse. Die Anwohner werden laufend über den Baufortschritt sowie erschwerte Zufahrten informiert. Insgesamt rechnen die Bauherren mit einem guten Jahr Bauzeit.khl>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch