Zum Hauptinhalt springen

Behrami nach Italien

FussballValon Behrami wechselt per sofort von West Ham United zur Fiorentina.

Der Schweizer Valon Behrami (25) kehrt in die Serie A zurück. Der Mittelfeldspieler wechselt mit einem Vertrag bis 2014 von West Ham United, dem Tabellenletzten der Premier League, zur Fiorentina. In Italien hatte Behrami schon von 2005 bis 2008 gespielt (Lazio Rom). Der Wechsel nach Florenz wurde schon seit Wochen diskutiert. Doch erst am Montag willigte West Hams Manager Avram Grant in den Deal ein. Die Engländer kassieren 5 Millionen Euro. Behrami selbst sass in London längst auf gepackten Koffern. Seine Motivation, für West Ham zu spielen, war zuletzt nicht mehr gross. Das Publikum im Upton Park nahm ihm in den letzten Wochen die (diplomatischen?) Verletzungen nicht (mehr) ab. Bei West Ham absolvierte Behrami in dieser Saison bloss sieben Partien in der Premier League. Zu Beginn fehlte ihm der Rhythmus, weil er die Vorbereitung mit den Reserven bestritten hatte, später war er wegen einer Verletzung der Kniebänder fast zwei Monate abwesend. Im 4-3-3-System, das Fiorentinas Coach Sinisa Mihajlovic seit kurzem anwendet, ist für Behrami neben den italienischen Internationalen Gaetano D’Agostino und Captain Riccardo Montolivo der Platz auf der rechten Seite vorgesehen. si>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch