Zum Hauptinhalt springen

14-jähriger Velofahrer von Auto angefahren

Am Mittwochmorgen kam es in Düdingen zu einem Frontalzusammenstoss zwischen einem Radfahrer und einem Personenwagen. Die Polizei sucht Zeugen.

Eine Frau fuhr am Mittwoch um zirka 8.30 Uhr auf der Gänsebergerstrasse in Richtung Bugerastrasse, als es aus noch unbekannten Gründen zu einer Frontalkollision mit einem Fahrradfahrer kam. Weil die beiden lediglich von Sachschaden ausgingen, verliessen sie die Unfallstelle, ohne ihre Personalien auszutauschen.

Wie die Kantonspolizei Freiburg in einer Medienmitteilung schreibt, habe der 14-jährige Velofahrer im Laufe des Tages Schmerzen im Bein verspürt und sich zum Arzt begeben. Deswegen wird nun die bislang unbekannte Autofahrerin gesucht, ebenso wie Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können. Erreichbar ist die Polizei unter 026 305 20 20.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch