150 Personen gedenken in Bern der Opfer in Syrien

Bern

In Bern haben am Samstagnachmittag schätzungsweise 150 Menschen an einer Kundgebung zum Ausbruch des syrischen Bürgerkriegs vor vier Jahren teilgenommen.

Solidarität für das vom Bürgerkrieg geplagte syrische Volk: Kundgebung auf dem Berner Waisenhausplatz am Samstagnachmittag.

Solidarität für das vom Bürgerkrieg geplagte syrische Volk: Kundgebung auf dem Berner Waisenhausplatz am Samstagnachmittag.

(Bild: zvg)

Bei einer Kundgebung in Bern am Samstagnachmittag wollten rund 150 Personen der Opfer des syrischen Bürgerkriegs gedenken und sich mit dem syrischen Volk solidarisieren.

Die Kundgebung war auch der Abschluss der Kampagne «Syrien - was kann ich tun?», mit der rund 30 Organisationen während mehreren Monaten in Bern, Zürich, Genf und Neuenburg Handlungsmöglichkeiten für die Syrienhilfe aufgezeigt hatten.

Im Rahmen der Kundgebung übergab Beat Meiner, Generalsekretär der Schweizerischen Flüchtlingshilfe, einem Vertreter der syrischen Ärzteorganisation UOSSM symbolisch einen Scheck über 30'000 Franken - Spendengelder, welche im Rahmen der Kampagne gesammelt worden waren. Weitere rund 10'000 Franken gehen laut Andreas Nufer von dieser Kampagne an die Flüchtlingsarbeit in Bern.

Zur Kundgebung auf dem Berner Waisenhausplatz aufgerufen hatten neben den Organisatoren der Kampagne auch in der Schweiz lebende Syrer, «Wake up Genève» und Amnesty International. Die Kundgebung war bewilligt.

Auch Kundgebung zu Ostukraine

Ebenfalls eine bewilligte Kundgebung fand am Samstagmittag auf dem Berner Casinoplatz statt. Bis zu 40 Personen demonstrierten dort gegen den Krieg in der Ostukraine und gegen die «anti-russische Haltung» der ukrainischen Regierung in Kiew, wie es auf Flugblättern hiess.

mib/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt