Zum Hauptinhalt springen

17 Bewohner wegen Kellerbrandes evakuiert

Kurz nach Mitternacht in der Nacht auf Montag ist in einem Kellerabteil eines Mehrfamilienhauses am Schermenweg in Ostermundigen ein Brand ausgebrochen. Die Bewohner wurden evakuiert, verletzt wurde niemand.

Kurz nach 0.20 Uhr am Montagmorgen wurde der Kantonspolizei Bern eine starke Rauchentwicklung am Schermenweg in Ostermundigen gemeldet, wie diese in einer Medienmitteilung schreibt. Die Feuerwehr konnte den Brandherd im Keller eines Mehrfamilienhauses ausmachen und unter Kontrolle bringen.

Insgesamt 17 Personen wurden sicherheitshalber aus dem Gebäude evakuiert. Sie alle konnten später in ihre Wohnungen zurückkehren, verletzt wurde niemand. Der Schermenweg war für die Zeit des Löscheinsatzes gesperrt. Noch sind die Brandursache sowie die Höhe des Sachschadens unbekannt.

pkb/mb

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch