Zum Hauptinhalt springen

17-jährige Velofahrerin bei Streifkollision verletzt

Am Montagabend ist in Kappelen eine Velofahrerin bei einer Streifkollision mit einem Auto verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Am Montagabend gegen 20.50 Uhr kam es in Kappelen zu einem Unfall. Wie die Kantonspolizei Bern mitteilt, fuhren ein Velo und ein Auto von Gimmiz (Gemeinde Walperswil) her auf der Hauptstrasse in Richtung Aarberg. Zwischen dem Wasserturm und der Verzweigung in Richtung Kappelen streifte das Auto die Velofahrerin.

Die 17-Jährige wurde dabei verletzt. Sie begab sich selbständig in ärztliche Behandlung. Das Auto hielt nach der Kollision kurz an und fuhr daraufhin in Richtung Aarberg weiter. Zur Klärung des Unfalls sucht die Kantonspolizei Bern Zeugen. Insbesondere der Lenker des am Unfall beteiligten weissen Autos wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 032 344 51 11 zu melden.

pkb/ske

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch