Zum Hauptinhalt springen

1.-Mai-Komitee kämpft gegen den Teilnehmerschwund

Die 1.-Mai-Feier in Bern ist kleiner, aber auch farbiger geworden: Hier zieht der Demonstrationszug 2012 durch die Altstadt zum Bundesplatz.
Fast nur Männer im Sonntagsstaat: 1. Mai 1973 vor dem Bundeshaus.
In den letzten Jahren – hier der Umzug von 2012 – kamen in Bern noch etwa tausend Personen an die Kundgebung.
1 / 4

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.