«Ich finde es super, abgeschrieben zu sein»

Der amtierende Schwingerkönig Matthias Glarner (33) spricht über seinen Fahrplan nach Zug. Er sagt: «Mein Optimismus hilft mir dabei, geduldig zu bleiben.»

Matthias Glarner im Gespräch mit BZ-Sportredaktor Reto Kirchhofer.
(Video: Christian Häderli, Martin Bürki)
Reto Kirchhofer@rek_81

Die Kranzfestsaison beginnt. Wo steht Matthias Glarner?
Ich habe nun zwei, drei Wochen Schwingtraining hinter mir. In gewissen Bewegungen bin ich nach wie vor eingeschränkt. Es ist ein Herantasten. Eine Rückkehr wird erst Sinn ergeben, wenn ich ohne Gedanken an den Fuss ins Sägemehl steigen kann. Das wird sicher nicht im Mai der Fall sein.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt