Muslime wollen goldene Kuppel

Bern

Auf dem Dach des Hauses der Religionen in Bern soll eine goldene Kuppel gebaut werden.

Bauprofile zeigen: So gross soll die Kuppel werden.

Bauprofile zeigen: So gross soll die Kuppel werden.

(Bild: Franziska Rothenbühler)

Michael Bucher@MichuBucher

Geht es nach den Plänen des Muslimischen Vereins, soll das Haus der Religionen am Europaplatz in Bern in Zukunft mit einer goldenen Kuppel geschmückt werden. Dies geht aus einer Baupublikation im gestrigen «An­zeiger Region Bern» hervor. Die geplante Installation wird allerdings nicht gross ins Auge stechen. Gemäss Bauplänen wird die Kuppel – inklusive Spitze – 3,5 Meter hoch.

Ihr Standort soll auf dem Flachdach direkt über dem Haupteingang zur Moschee sein. Die vergoldete Blechkuppel als Zeichen seiner Religion lässt sich der Muslimische Verein 20'000 Franken kosten, wie aus den Unterlagen hervorgeht. Im 2014 eröffneten Haus der Religionen in Ausserholligen praktizieren acht Glaubensgemeinschaften das Zusammenleben unter einem gemeinsamen Dach.

Damit die Kuppel der Muslime auch zu später Stunde sichtbar ist, plant der Muslimische Verein als Bauherr eine Licht­installation Diese soll bis jeweils 23 Uhr die Kuppel «moderat ausleuchten», heisst es im Baugesuch. Die Pläne liegen beim Bauinspektorat in Bern öffentlich auf. Die Einsprachefrist läuft bis 17. Juni.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt