Naturfreunde lancieren neuen Führer

Die Naturfreunde lancierten einen Natura-Trail vom freiburgischen Zollhaus über den Gurnigel-Pass nach Wattenwil. Soeben ist ein neuer Taschenführer herausgekommen.

Natura-Trail Gantrisch: Dieser führt vom freiburgischen Zollhaus, über den Gurnigel-Pass (Bild) bis nach Wattenwil.

Natura-Trail Gantrisch: Dieser führt vom freiburgischen Zollhaus, über den Gurnigel-Pass (Bild) bis nach Wattenwil. Bild: BZ

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Wanderung startet im freiburgischen Zollhaus. Grüne Markierungen auf gelben Wanderwegweisern führen über 15,5 ­Kilometer zum Gurnigel-Pass, über den bestehenden Gantrisch-Panoramaweg. Diesen haben die Naturfreunde Schweiz zum Natura-Trail Gantrisch umbenannt und gleich einen neuen Wanderführer dafür geschaffen, mit Unterstützung des Naturparks Gantrisch.

Natura-Trails sind Themenwege durch Schutzgebiete, die Lust auf das Erleben von Tieren, Pflanzen und ihren Lebensräumen wecken. Im Naturpark Gantrisch geht es um das Entdecken von Naturschätzen.

Die erste Etappe des Natura-Trails endet beim Gurnigel-Berghaus, wo man sich verpflegen und allenfalls sogar übernachten kann. Im Taschenführer sind aber auch andere Möglichkeiten aufgelistet. Und falls man lieber doch wieder nach Hause gehen will: Auf dem Gurnigel fährt mehrmals täglich ein Postauto hinunter bis ins Gürbetal oder zurück nach Zollhaus. Es ist ratsam, vorgängig den Fahrplan zu konsultieren.

Die zweite Etappe nach Wattenwil startet bei der Wasserscheide, führt zum Leitere-Pass und kurz vor dem Anstieg links hinab zum Chueberg ins Einzugsgebiet der Gürbe. Man durchquert Weiden mit vielen Bächlein, die Kinder zum Spielen einladen. Dort sind auch Picknick- und Grillplätze vorhanden.

Das Buch und mehr: www.naturfreunde.ch (Berner Zeitung)

Erstellt: 09.07.2018, 07:18 Uhr

Artikel zum Thema

Naturpark Gantrisch lagert Marketing aus

Schwarzenburg Im Bestreben, Tourismus und Wirtschaft in der Region anzukurbeln, hat der Förderverein Region Gantrisch am Donnerstag eine neue Partnerin vorgestellt: die Gantrischplus AG. Mehr...

«Jetzt müssen wir Erfolg haben»

Gantrisch Der Präsident des Förder­vereins Naturpark Gantrisch gibt sich selbstkritisch: Bis in zwei Jahren müsse der Naturpark seine Daseinsberechtigung unter Beweis stellen. Mehr...

Spuren-Detektive im Gurnigelgebiet

Naturpark Gantrisch Fussspuren, ­Fellreste, Kot: Jedes Tier hinterlässt im Schnee Spuren. Daraus lässt sich ganz schön viel herauslesen – zum Beispiel der ­Speiseplan. Das haben die Teilnehmer einer Exkursion hautnah miterlebt. Mehr...

Marktplatz

Immobilien

Kommentare

Blogs

Von Kopf bis Fuss Die Schönheit zum Schlucken boomt

Beruf + Berufung «9 to 9» statt «9 to 5»

Service

Von Kino bis Festival

Finden Sie hier die schönsten Events in unserer Region.

Die Welt in Bildern

Kultur für Kleine: In Dresden öffnet die erste Kinderbiennale in Europa. Anders als sonst im Museum, kann und darf hier selbst gestaltet und mitgemacht werden. (21. September 2018)
(Bild: Sebastian Kahnert/dpa) Mehr...