Zum Hauptinhalt springen

An die Uni, fertig, los!

Ramon Grätzer, 22, Luzern (links) und Livio Bühler, 20, Stans (NW): Diese beiden haben sich für Sportwissenschaften im Major und Psychologie im Minor immatrikuliert. «Ich mache einfach gerne Sport», sagt Ramon Grätzer, sein Kollege Livio Bühler nickt zustimmend und fügt hinzu: «Es ist bestimmt abwechslungsreich, auch mit dem praktischen Teil.» Sie werden vorerst von zu Hause nach Bern pendeln, haben aber vor eine WG zu gründen. Die Vorfreude auf Montag ist gross: «Vor allem auf die Unabhängigkeit freue ich mich», sagt Ramon.
Mirjam Costa, 20, Poschiavo: «Für mich war klar, dass ich nach Bern komme. Zürich ist auch weit weg vom Puschlav, aber Bern ist einfach härziger», sagt Mirjam Costa. Sie hat sich für Veterinärmedizin entschieden. Nach einem Praktikum beim Tierarzt wusste sie, dass dies für sie die richtige Wahl ist: «Ich freue mich vor allem auf den praktischen Teil und die Arbeit nach dem Studium.» Angekommen im Studentenwohnheim ist sie erst vor zwei Tagen: «Ich habe schon etwas herumgeschaut, was wo ist. Ob ich es dann aber auch finden werde, ist die andere Frage», fügt sie lachend hinzu.
Janina Noack, 20, Bubendorf (links) und Flavia Isenschmid, 20, Bolken: Sie sind zwei angehende Geografiestudentinnen. «Ich glaube dass das Studium sehr vielseitig und eine gute Grundlage für später ist», sagt Janina Noack. Flavia Isenschmid fügt hinzu: «Alles drum herum wird bestimmt auch spannend, vor allem auf den Unisport freue ich mich.» Beide haben nach der Matura ein Jahr Pause eingelegt und freuen sich nun darauf, ihre grauen Zellen wieder zu aktivieren und neue Leute kennen zu lernen.
1 / 9

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.