Zum Hauptinhalt springen

Angetrunkener Autofahrer übersieht A1-Baustelle - verletzt

Der Automobilist raste am Montagabend auf der A1 bei Bern-Bethlehem in eine markierte Baustelle. Er musste mit Verletzungen ins Spital gebracht werden.

Der Fahrer prallte gegen mehrere aufgestellte Signalbalken und kollidierte nach einem Ausweichmanöver mit der Mittelleitplanke. Die Signalbalken waren zur neuen Verkehrsführung auf der Autobahn aufgestellt worden.

Ein Atemlufttest ergab einen Alkoholgehalt im Blut von über einem Promille.

Die Autobahn musste zwischen der Verzweigung Weyermannhaus und der Ausfahrt Bern-Bethlehm bis 18 Uhr teilweise einstreifig geführt werden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch