Autolenkerin nach Kollision mit LKW leicht verletzt

Bern

Am Dienstagvormittag sind auf der Autobahn zwischen Wankdorf und Neufeld ein Auto und ein Lastwagen zusammengestossen. Der Verkehr staute sich kurzzeitig.

Der Unfall ereignete sich im Bereich des Felsenauviadukts, wo die Autobahnen A1 und A6 zusammentreffen. (Bild: Google Street View)

Für kurze Zeit hat der Touringclub der Schweiz (TCS) am Dienstagvormittag Stau gemeldet auf der Autobahn A1 zwischen Bern-Wankdorf und Bern-Neufeld: Wegen eines Unfalls war nur ein Fahrstreifen befahrbar gewesen. Eine Sprecherin der Kantonspolizei Bern bestätigt, dass es kurz vor 9.30 Uhr im Bereich des Felsenauviadukts zu einer Kollision zwischen einem Lastwagen und einem Auto gekommen ist.

Das Auto schlitterte nach dem Zusammenstoss in die Mittelleitplanke und kam dort zum Stillstand. Die Lenkerin wurde mit leichten Verletzungen sicherheitshalber ins Spital gefahren, der LKW-Chaffeur blieb unverletzt. Bis die Unfallstelle geräumt war, mussten der erste und zweite Überholstreifen vorübergehend gesperrt werden. Der genaue Unfallhergang wird noch untersucht.

mb

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt