Loubegaffer: Der neue Schaufensterkönig

Die Loubegaffer schauen hin, hören zu und rapportieren, was unter den Berner Lauben zu reden gibt.

Das neue Logo der Loubegaffer. <i>Illustration: Till Lauer</i>

Das neue Logo der Loubegaffer. Illustration: Till Lauer

Die Loubegaffer sind ganz stolz: Der Illustrator Till Lauer hat extra für sie ein neues Logo kreiert. Dieses ziert ab heute wöchentlich diese Rubrik.

Wie ein Logo soll auch ein Schaufenster Orientierung bieten und Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Für die Loubegaffer war bislang klar, dass Nicole Loeb die Schaufenster-Königin der Stadt Bern ist.

So liebevoll wie sie lässt niemand das Ladenfenster dekorieren. Doch derzeit läuft Olmo-Chef Luc Pauchard ihr den Rang ab: Im Schaufenster seines Schuh­ladens an der Zeughausgasse sind derzeit zwei Werke der in Bern aufgewachsenen Künstlerin Tamara L. Thompson zu sehen. Sie hat aus Spielsachen zwei ganz spezielle Kleider kreiert. Ein echter Hingucker!

Kleid aus Spielzeugen: Das Werk von Tamara L. Thompson. Foto: zvg

BLS-Chef Bernard Guillelmon erlebt in seinem Job derzeit argen Gegenwind. Die Gegner der geplanten Werkstätte im Gebiet Chliforst haben jüngst erneut bekräftigt, dass sie bereit seien, das Vorhaben bis vors Bundesgericht zu ziehen.

Privat läuft es dagegen bei Guillelmon prächtig. Sein Sohn Fabio wird im Sommer an den Thunerseespielen im Musical «Ich war noch niemals in New York» die Rolle des 12-jährigen Florian spielen. Abwechslungsweise mit zwei anderen Jungs. Das musische Talent hat Fabio auch von seinem Vater geerbt: Beide spielen auf ­hohem Niveau Cello.

stadtbern@bernerzeitung.ch

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt