Baustelle Marktplatz

Lyss

Nach der Bielstrasse ist in Lyss der Marktplatz an der Reihe: Ab Juli werden die Leitungen saniert, der Platz bleibt sieben Wochen geschlossen.

Einheitlicher und niveaugleich soll der Lysser Marktplatz ab Sommer 2019 gestaltet sein.

Einheitlicher und niveaugleich soll der Lysser Marktplatz ab Sommer 2019 gestaltet sein.

(Bild: BT)

Lyss will sein Zentrum aufwerten. Deshalb wird im Rahmen des Projektes Ortsdurchfahrt Lyss seit zwei Jahren immer wieder gebaut. Zuerst entlang der Bielstrasse, wo der Strassenraum aufgewertet und Tempo 30 eingeführt wurde.

Nun sind die Bagger bis zum Marktplatz vorgestossen. Dort werden die Werkleitungen und die Kanalisation saniert, danach soll ein neuer Treffpunkt fürs Dorf entstehen.

Auch der ÖV ist tangiert

Die Sanierung am Marktplatz/Aarbergstrasse startet im Juli. Der Bereich wird während sieben Wochen für den Verkehr gesperrt. Der Zugang zu den Liegenschaften am Marktplatz ist für Fussgänger mit Umleitungen sichergestellt. Der Platz kann aber während der Bauphase nur beim Hirschenkreisel und bei der Lyssbachbrücke überquert werden.

Die Einschränkungen betreffen auch den ÖV: So verkehrt die Buslinie 361 über die Hauptstrasse/Kirchenfeldstrasse. Die Haltestellen Hirschenplatz und Stigli werden verschoben.

Die Haltestellen Beundengasse werden nicht bedient, die Busline 367 wird über die Kreuzgasse–Blumenweg geführt. Die Haltestelle Beundengasse wird ebenfalls verschoben und in Fahrtrichtung Kornweg bedient.

Nach den Sanierungsarbeiten wird der Marktplatz ausnivelliert und mit Natursteinpaneelen verlegt. Eine grosszügige Fläche soll zu einem Treffpunkt werden. Fertig ist es dann aber noch immer nicht: Ab 2019 soll die Hauptstrasse erneuert werden.

sl

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt