Zum Hauptinhalt springen

Bern erwartet rund 4000 Everton-Fans

Am Donnerstag treffen die Everton-Fans in Bern ein. Die Hotellerie rechnet mit zusätzlichen Logiernächten, die Polizei nicht mit einem aussergewöhnlichen Tag.

Die Briten kommen: Am Donnerstag spielt YB im eigenen Stadion gegen Everton.
Die Briten kommen: Am Donnerstag spielt YB im eigenen Stadion gegen Everton.
AP Photo/Rui Vieira
Der britische Botschafter David Moran präsentiert stolz ein Erinnerungsstück seines Lieblinsgvereins Everton.
Der britische Botschafter David Moran präsentiert stolz ein Erinnerungsstück seines Lieblinsgvereins Everton.
Andreas Blatter
«Die Fasnacht ist eine gute Gelegenheit für die Everton-Fans, nach ihrer Niederlage aus dem Tief zu kommen», sagt Markus Lergier, Direktor von Bern Tourismus.
«Die Fasnacht ist eine gute Gelegenheit für die Everton-Fans, nach ihrer Niederlage aus dem Tief zu kommen», sagt Markus Lergier, Direktor von Bern Tourismus.
Andreas Blatter
1 / 5

Am Donnerstag um 19 Uhr startet die Partie zwischen den Young Boys und Everton, doch bereits tagsüber wird man blau-weiss gekleidete Everton-Fans in der Berner Innenstadt antreffen. Der nordenglische Klub hatte im Vorfeld ein Kontingent von 5000 Tickets von YB erhalten. Davon seien rund 4000 Tickets verkauft worden, so Albert Staudenmann, Pressesprecher von YB, auf Anfrage. Insgesamt seien für den Match 19'500 Tickets verkauft worden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.