Betrunkener baut Unfall, Beifahrer verletzt

Düdingen

In Düdingen ist am Freitagabend ein Auto von der Strasse abgekommen und hat sich überschlagen. Die Feuerwehr musste den verletzten Beifahrer befreien.

Der verunfallte Wagen kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Der verunfallte Wagen kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.

(Bild: zvg/Kapo Freiburg)

Am Freitag kurz nach 21.30 Uhr geriet ein Auto in einer Kurve zwischen Düdingen und Freiburg von der Strasse ab. Der Wagen fuhr erst rechts, dann links von der Fahrbahn eine Böschung hinauf, ehe er sich überschlug und auf dem Dach landete.

Gemäss einer Mitteilung der Kantonspolizei Freiburg verlor der 28-jährige Lenker wohl die Herrschaft über das Auto, weil er Alkohol im Blut hatte. Der 30-jährige Beifahrer wurde beim Unfall verletzt und musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen werden, ehe er ins Spital gebracht werden konnte.

Der Unfallwagen wurde abgeschleppt, die Strasse musste für etwa zwei Stunden komplett für den Verkehr gesperrt werden.

Der Unfall ereignete sich in der Linkskurve, die zum Kreisel Bernstrasse führt. Karte: Google Maps

mb/pd

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt