Zum Hauptinhalt springen

Breitsch ist am Sonntag bleifrei

Morgen findet im Nordquartier der autofreie Sonntag statt. Obwohl am Anlass Krethi und Plethi mitmachen, bleibt er umstritten.

Morgen wirds ruhig um den Breitenrainplatz – zumindest was Autos anbelangt.
Morgen wirds ruhig um den Breitenrainplatz – zumindest was Autos anbelangt.
Urs Baumann

Morgen Sonntag ist der Breitenrain autofrei, und alle machen sie mit: Kirchen und Galerien, Bäckereien und Beizen, Apotheken, Blumenläden und Weinhandlungen, Architektur- und Grafikbüros, der afrikanische Barbershop. Über hundert Institutionen öffnen ihre Türen, manchenorts gibts Workshops, Kinder- und andere Spezialprogramme. Extra für den autofreien Sonntag gestaltete Schaufenster sollen den Anlass als Quartierausstellung über den Tag hinaus verlängern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.